8. Saxonian Dance Classics

Am Samstag 4.11. und Sonntag 5.11. wurden ebenfalls die 8. Saxonian Dance Classics in Dresden ausgetragen.

Mit Marek und Dorit Fuchs hatte das TSZ hier ein Paar in der WDSF Open Sen II Standard am Start, sie wurden am Ende beachtliche 89. von über 125 Teilnehmern.

Außerdem beachtensswert: Bojan Lazareski / Netty Barry gewannen in den Klassen DTV PD T+S ADULTS Cha Cha (21121) / Jive (21121) / Rumba (11111) / Int. Latin (11111) all ihre Tänze. Umso mehr sind wir stolz Bojan als Trainer unserer Latein Turnier Gruppe zu haben!

 

Lateiner sind aufgestiegen!

Ebenfalls am 4.11. fand das 2. Kaiserslauterer Herbstturnier statt.

Erfolgreich teilgenommen haben hier Sebastian und Kristina Opitz sowie Christoph Batzer / Anastasia Baumann in der Hgr. C Latein

Sebastian und Kristina sind schon seit Wochen in bestechender Form und haben mit ihrem 3. Platz den verdienten Aufstieg in die Hgr. B Latein geschafft.

Christoph und Anastasia mussten sich im vereinsinternen Duell nur knapp geschlagen geben und wurden sehr gute Vierte.

Auch Alexander Friederich / Vanessa Berdel nahmen an diesem Turnier in der Hgr. D Latein teil und wurden siebte.

 

4. Platz aus Weinheim

Beim Herbstturnier der TSG 1862 Weinheim e.V. am Tag der deutschen Einheit ertanzten sich Sebastian und Kristina Opitz den vierten Platz von insgesamt 11 Paaren in der HGR C Latein. Mit einem zweiten Platz nach Wertungen in der Samba knüpfen sie damit an ihre guten Leistungen an und bestätigen ihren Aufwärtstrend.

An diesem Turnier haben auch David Schneider und Linda Burhard in der HGR D Standard teilgenommen und sich hier einen beachtlichen achten Platz ertanzt.