Neue Landesmeister Standard und 2 Aufstiege

Am 21.01.2018 fanden die hessischen Landesmeisterschaften der Senioren III D und C Standard sowie der Hauptgruppe D und C Standard im Titus-Forum Frankfurt, ausgetragen vom Tanz-Sport-Club Telos, statt.

Gut aufgestellt und mit breiter Brust haben wir fünf Paare entsenden und damit an allen vier Klassen teilnehmen können.

Angefangen mit den Sen III D haben sich Mechthild Plößer und Andreas Siemer den Vizemeister-Titel sichern können, sind mit dieser Platzierung direkt in die Sen III C aufgestiegen und angetreten und haben sich hier bis ins Semi-Finale getanzt.

Ähnlich taten es ihnen im Anschluss Marianne Buhl und Christian Peters nach, die sich in der Hgr D mit einem klaren Sieg den Landesmeister Hessen sicherten und anschließend, aufgrund des Turniersieges, in die Hgr C mit einem guten achten Platz schnupperten.

Juliane Helbich und Christopher Greening in der Hgr D starteten erfolgreich auf ihr erstes Turnier überhaupt und gaben mit dem siebten Platz einen guten Einstand.

Mit dem bereits erwähnten Kurzstart von Marianne und Christian in die Hgr C hatten wir somit gleich drei Paare in dieser Klasse am Start und hier konnten Sophia Bremm und Jean-Michel Zapf auftrumpfen und sind mit einem tollen siebten Platz denkbar knapp am Finale vorbei geschrammt.

Überragend waren in dieser Klasse Glenna Fuchs und Christoph Völzke, die sich auf beeindruckende Weise mit drei Einsen und einer Zwei den Sieg in ihrer Klasse und damit natürlich den Landesmeister-Titel ertanzten. Damit haben die Beiden alle Punkte und Platzierungen zusammen und wir dürfen sie ab sofort in der Hgr B bestaunen.

Darmstädter R'n'R – Advents Cup

Zum bereits 18. Mal hieß es vergangenes Wochenende in den Hallen des TSZ Blau-Gold Casino Darmstadt wieder "Bühne frei und Let's Rock". Und auch dieses Jahr haben sich wieder zahlreiche Tanzpaare und Formationen und deren Schlachtenbummler eingefunden um sich mit anderen Paaren ihrer Altersklassen zu messen.
Mit einer Mischung aus Kraft und Eleganz, schnellen und hohen Kicks, Selbstvertrauen, Ausstrahlung und dem einen oder anderen akrobatischen Element überzeugten sie dabei Publikum und Wertungsrichter.
Bei ihrem Heimturnier waren die Springmäuse des Blau-Gold Casino mit 10 Paaren und 2 Formationen standesgemäß stärkster vertretener Verein.

Mit der Formation White Devils auf Platz eins und den Black Angels auf dem dritten Platz konnten gleich zu Beginn die beiden Formationen überzeugen.

In der Schüler 1 schafften Sarah El-Btimi / Eliza Funieru einen sehr guten fünften und Mathilda Riefling / Mathieu Frank direkt dahinter den sechsten Platz.

Die Schüler 2 dominierten Maike Klingemann / Elena Laskaroglou mit einem klaren Sieg, Jonna Hoppe / Lisa Flöck schafften mit knappem Abstand den Sprung aufs Treppchen mit Platz drei und Veronika Schulz / Mai Ly Le wurden nach einem Patzer gute Fünfte.

Auch in der Junioren 1 dominierte ein Darmstädter Paar, denn am Ende strahlten Svea Kersken / Sarah Münstermann ganz oben vom Stockerl.

In der Junioren 2, einer hart umkämpften, technisch äußerst anspruchsvollen Klasse mussten sich Veronika Eichwald / Barbara Tanke in denkbar knapper Entscheidung nur den Paaren aus Michelstadt und Gießen geschlagen geben und überzeugten wieder einmal mit einen beeindruckenden dritten Platz.
Gefolgt von Camilla Neles / Lara Kreis auf Platz vier, Sofia Laskaroglou / Natalie Romanowa auf Platz sechs und Britta und Victor Klingemann auf Platz acht waren hier gleich vier Darmstädter Paare erfolgreich vertreten.
 

Starke RnR-Jugend-Formation

In Ingelheim am Rhein fand diesen Samstag, den 24.11.2017, der offene Rheinland-Pfälzische Mannschaftspokal statt, ein Wettbewerb für Breitensportformationen jeglicher Tanzrichtungen. Und so bunt wie dies klingt waren auch die Darbietungen. Neben Standard- und Lateinformationen reisten auch Hip Hop Crews und Modern Dance Formationen an um sich untereinander zu messen und zu bestaunen. Dieses Jahr, Premiere, haben wir die Jugendformation der Rock'n'Roll-Springmäuse des BGC, die White Devils, mit ins Rennen geschickt. Ob des Unbekannten sehr aufgeregt, brillierten sie direkt mit zwei beeindruckend starken Runden und überzeugten mit viel Charme und Spaß am Sport. Lohn dessen war am Ende ein hervorragend ertanzter zweiter Platz und die Überzeugung: Wir sind nächstes Jahr wieder dabei!

8. Saxonian Dance Classics

Am Samstag 4.11. und Sonntag 5.11. wurden ebenfalls die 8. Saxonian Dance Classics in Dresden ausgetragen.

Mit Marek und Dorit Fuchs hatte das TSZ hier ein Paar in der WDSF Open Sen II Standard am Start, sie wurden am Ende beachtliche 89. von über 125 Teilnehmern.

Außerdem beachtensswert: Bojan Lazareski / Netty Barry gewannen in den Klassen DTV PD T+S ADULTS Cha Cha (21121) / Jive (21121) / Rumba (11111) / Int. Latin (11111) all ihre Tänze. Umso mehr sind wir stolz Bojan als Trainer unserer Latein Turnier Gruppe zu haben!

 

Bembel und Geripptes, die Mainhattan Dance Days 2017

Am vergangenen Wochenende, 7. und 8. Oktober, fand in Frankfurt die mittlerweile 5. Auflage der Mainhattan Dance Days statt, ein Zwei-Flächen Standard und Lateinturnier mit über 300 Meldungen.
Mit 15 Paaren in 12 Klassen war das TSZ Blau-Gold Casino aus Darmstadt im Teilnehmerfeld besonders stark vertreten und seine Paare haben einige Ausrufezeichen setzten und sehr gute Platzierungen ertanzen können.
Besonders hervorzuheben sind hier Maksym Shulyatskyy und Miriam Stein, die mit beeindruckender Qualität und ihrem ganz persönlichen Charme einen überzeugenden Zweiten Platz in der Hgr. A Latein erreichten. David Schneider und Linda Burhard, die mit ihrer Eleganz und Präzision bestachen, konnten sich in der Hgr. D Standard den Dritten Platz sichern und auch Sebastian und Kristina Opitz konnten mit einem fünften und einem sechsten Platz in der Hgr. C Latein erneut ihre bestechende Form unter Beweis stellen.
Hier alle Ergebnisse mit Vereinsbeteiligung:
 

7.10. Hgr. D Standard 3. Platz David Schneider / Linda Burhard
8.10. Hgr. D Standard 5. Platz David Schneider / Linda Burhard
7.10. Hgr. C Standard 11.- 12. Platz Christoph Völzke / Glenna Fuchs
8.10. Sen.I D Standard 5. Platz Wolfgang Brunner / Simone Amend
8.10. Sen.II D Standard 9.- 10. Platz Andreas Siemer / Mechthild Plößer
8.10. Sen.II C Standard 8. Platz Christoph Taegert-Kilger / Mareile Kilger
7.10. Sen.II B Standard 13.- 14. Platz Thomas Bachmann / Heike Spengler
7.10. Sen.II S Standard 12.- 13. Platz Marek Fuchs / Dorit Fuchs
7.10. Sen.IV S Standard 10. Platz Henning Froede / Angelika Froede
       
7.10. Hgr. D Latein 11. Platz Alexander Friederich / Vanessa Berdel
    12.- 13. Platz Sven Schalk / Michelle Orlemann
    16. Platz Jan Wessel / Anna Angert
8.10. Hgr. D Latein 10. Platz Sven Schalk / Michelle Orlemann
    11. Platz Jan Wessel / Anna Angert
    12. Platz Alexander Friederich / Vanessa Berdel
7.10. Hgr. C Latein 5. Platz Sebastian Opitz / Kristina Opitz
    12. Platz Jan-Erik Lübbers / Kathrin Sommerfeld
8.10. Hgr. C Latein 6. Platz Sebastian Opitz / Kristina Opitz
    11. Platz Jan-Erik Lübbers / Kathrin Sommerfeld
7.10. Hgr. B Latein 6. Platz Markus Haftstein / Adalie Baniahmad
8.10. Hgr. A Latein 2. Platz Maksym Shulyatskyy / Miriam Stein