Ergebnis vom Florapokal in Fulda

Am vergangenen Samstag fand in Fulda der Florapokal statt. An diesem nahm auch unser Senioren III A Paar Wolfgang und Renate Eisenhart teil. Unter 15 angetretenen Paaren tanzten sie sich erfolgreich bis ins Finale. Mit gemischten Wertungen und einigen Zweiern und Dreiern in der Benotung belegte das BGC-Paar am Ende Platz 5 und war mit der Leistung sehr zufrieden.

Wolfgang und Renate belegten den 5. Platz beim Florapokal in Fulda.

Blau-Gold Paare im TBW erfolgreich

Gleich zwei größere Turniere standen an diesem Wochenende im benachbarten Bundesland Baden-Württemberg für Blau-Gold Paare im Kalender.

In Weissach im Tal fand das zweite Turnier der Senioren-TBW Trophy statt. Sehr erfolgreich war dieses an beiden Tagen für unser Paar Wolfgang Brunner / Simone Amend. Bereits am Samstag konnten sie sich den Sieg in der Senioren II B Standard sichern und mussten dabei nur wenige Bestnoten abgeben. Gegen insgesamt 13 Paare setzen sie sich am Ende an die Spitze des Feldes.

Am Sonntag ging das BGC-Paar dann gleich zwei Mal an den Start. Wie schon am Vortag dominierten sie mit hervorragendem Tanzen die Senioren II B Standard und gewannen mit 19 von 25 möglichen Einsen das Turnier. Es waren 12 Paare am Start.

Weiter ging es dann noch in der Senioren I B Standard, hier waren 8 Paare angetreten. Wolfgang und Simone belegten in der jüngeren Altersklasse mit allen dritten Plätzen den Bronzerang und sammelten so weiter Platzierungen und Punkte für den Aufstieg.

Wolfgang und Simone belegten bei der TBW-Trophy gleich zwei Mal Platz 1.

Ebenfalls nach Baden-Württemberg gereist waren Christoph Völzke / Nathalie Dres. Ziel waren die 16. Heilbronner Tanzsporttage. Zehn Paare waren hier in der Hauptgruppe B Standard angetreten. Für das BGC-Paar, das in neuer Paarkonstellation erst seit ca. fünf Monaten zusammen tanzt, war es das erste gemeinsame Turnier. Nach dem Einzug ins Finale belegten Christoph und Nathalie den 6. Platz mit sehr durchmischten Noten, waren aber für das erste Turnier mit ihrer Leistung zufrieden.

 

Christoph und Nathalie gingen in Heilbronn zum ersten Mal gemeinsam bei einem Turnier auf die Fläche.

Ergebnis aus Almere

Am Samstag, den 19.10. gingen Adrien Emrich  / Nadja Rehm für das Tanzsportzentrum Blau Gold Casino Darmstadt in Almere bei den Holland Masters an den Start. Das WDSF Turnier der Senioren I Latein war mit insgesamt 19 Paaren besetzt. Adrien und Nadja konnten sich klar für das Semifinale qualifizieren und belegten dort den 10. Platz. Für das Paar war es der erste Auslandsstart und die Freude über die Bestätigung der bisherigen Inlandsergebnisse entsprechend groß.

Adrien und Nadja bei den Holland Masters in Almere

50. La Movida am 23.11. im TSZ Blau-Gold Casino Darmstadt

La Movida befindet sich im Jubiläumsjahr und das TSZ Blau-Gold Casino Darmstadt e.V. freut sich Sie zur Jubiläumsveranstaltung am Samstag, den 23. November 2019 im Clubheim, Alsfelder Str. 45a (hinter der Eissporthalle) einzuladen. Einlass ist ab 20:00 Uhr. Die Veranstaltung endet gegen ca. 0:30 Uhr
Wie immer wird eine bunte Musikmischung von Walzer bis Salsa gespielt.
Auch Showeinlagen sind in Planung, lassen Sie sich überraschen.
Informieren Sie ihre Freunde und bringen Sie sie einfach mit.
 Sie können Karten online buchen: Zur Kartenbestellung
Fragen, etc. an La-movida@gmx.de

Eintritt: 6€ (ermäßigt 4€)

Letzte Hessische Landesmeister 2019 ermittelt

In Rüsselsheim wurden am vergangenen Sonntag die letzten Meisterschaftspaare für das Jahr 2019 ermittelt. Mit dabei waren in der Standard- und Lateinsektion auch diverse Paare unseres Vereins.

In der Hauptgruppe II C Latein waren gleich drei Darmstädter Paare auf dem Parkett, die auch alle souverän ins Finale einzogen. Platz 5 bzw. in der rein hessischen Wertung Platz vier (die LM war offen ausgeschrieben) ging in diesem an Sven Schalk und Michelle Orlemann. Einen Platz auf dem Treppchen sicherten sich mit Rang 3 bzw. dem Vizemeistertitel Alexander und Lorena Thiemer. Den Titel des Landesmeisters und Platz 2 im Turnier gewannen Jan-Erik Lübbers und Selina Stein.

Erfolgreiche Darmstädter Paare in der Hauptgruppe II C Latein

Einen weiteren Vizemeistertitel holten Damian Spyrka und Sandra Hess nach Darmstadt. Sie setzen sich belegten im Turnier der Hauptgruppe II B Latein den 2. Platz und stiegen damit in die A-Klasse auf. In dieser traten sie dann auch gleich nochmal an und konnten sich in der hessischen Wertung auf Platz 3 tanzen.

Damian und Sandra wurden in der HGR II B Latein Vizemeister und stiegen in die A-Klasse auf.

 

In der Standardsektion konnte zwei dritte Plätze verbucht werden. In der Hauptgruppe II S Standard gewannen Kristof Zsolt und Ricarda Haffki die Bronzemedaille und verfehlten eine bessere Platzierung nur um eine Platzziffer. Zudem belegte Patrick Hiebl und Aleksandra Kuchernoha in der Hauptgruppe II D Standard ebenfalls den 3. Platz.

Kristof und Ricarda belegte in der HGR II S Standard den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch allen Paaren zu diesem erfolgreichen Turnier.

Weltmeister der Senioren II Standard

Thorsten Zirm und Sonja Schwarz haben heute Nacht die Weltmeisterschaft der Senioren II Standard in Toronto gewonnen.
Mit allen 5 gewonnenen Tänzen und 34 von 45 möglichen Bestnoten haben sie souverän Ihren Erfolg von der GOC in Stuttgart fortgesetzt. Am Start waren 79 Paare aus aller Welt.

Thorsten und Sonja gewinnen die Weltmeisterschaft der Senioren II Standard in Toronto.

Trotz Ihrer 15-monatigen Verletzungspause haben Sonja und Thorsten nahtlos an ihren Erfolg, Gewinn des Deutschen Meister Titels im letzten Jahr in Darmstadt, angeknüpft.

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesem Erfolg und wünschen Sonja und Thorsten weiterhin alles, alles Gute und viel Erfolg!

Aufsteig und Siege in Mainhattan

Am Wochenende von 28./29. September fanden in Frankfurt die 7. Mainhattan Dance Days statt.

Am Samstag ertanzten sich Charlotta Laux und Christopher Greening aufs Treppchen in der HGR D Standard. Mit dem Dritten Platz und somit der Bronzemedaille unter 8 Paaren sicherten sie sich die letzten Punkte, die ihnen zum Aufstieg in die HGR C Standard gefehlt haben.

Charlotta und Christopher stiegen mit der Bronzemedaille in die HGR C Standard auf.

In der HGR C Standard räumten Sophia Bremm und David Kirchner an beiden Tagen richtig ab. Samstag gewannen sie das Turnier mit allen bis auf eine Bestnote. Insgesamt waren 6 Paare am Start. Am Sonntag setzen sie ihre Gewinnserie fort: Sie gewannen nicht nur das Turnier der HGR C Standard, sondern ebenfalls das Turnier der höheren Startklasse HGR B Standard, bei dem sie als Gewinnerpaar mittanzen durften. Hier gewannen sie ebenfalls alle Tänze und sicherten sich ein drittes Mal die Goldmedaille an diesem Wochenende. In der C waren sechs Paare, in der B fünf Paare, angetreten.

David und Sophie holten drei Mal Gold

Im Turnier der Sen II B Standard erreichten Christine Kechler und Dieter Lasser die 1. Zwischenrunde. Unter 13 Paaren ertanzten sie sich den 9. Platz.

Zwei Mal LM-Bronze für Darmstadt

Am 22.09. fanden die Hessischen Meisterschaften der Sen I D-S und HGR B/A/S Standard Klassen im Bürgerhaus in Dreieich-Sprendlingen statt.

Zwei Darmstäder Paare waren am Start und konnten sich beide die Bronze-Medaille ertanzen:

In der Sen I S Standard erreichten Christine Schröder-Schönberg und Stefan Schönberg den 3. Platz. Insgesamt waren vier Paare gestartet.

Christine und Stefan holten LM-Bronze in der Sen I S Standard

Die HGR A Standard war mit 14 Paaren ein erfreulich großes Startfeld. Hier schafften es Fabian Tomaschko und Victoria Fehr über drei Runden hinweg ebenfalls auf Rang drei.

Fabian und Victoria holten LM-Bronze in der HGR A Standard

Das Schloss gerockt

Nach ihrem Sieg bei der GOC vor wenigen Wochen ging es für unser Paar Thorsten Zirm / Sonja Schwarz nun nach Mainz ins Kurfürstliche Schloss zum Ranglistenturnier der Senioren II Standard im Rahmen des traditionellen ‚Ball des Weines‘ am Samstadt, den 21.09.

In einem mit 87 Paaren stark besetzen Feld zeigten Thorsten und Sonja von Anfang an hervorragendes Tanzen. Als einziges Nicht-Sternchenpaar zogen sie sich nach vier Runden in das Finale ein. Souverän, mit eindrucksvollem Tanzen und einer großartigen Ausstrahlung auf der Fläche sicherte sich das BGC-Paar den Sieg beim Ranglistenturnier.

Wir gratulieren herzlich zum Sieg und wünschen viel Erfolg für die WM in Toronto.

Thorsten Zirm und Sonja Schwarz konnten erneut das oberste Podest des Siegertreppchens einnehmen.

Im Rahmen der Mainzer Schlossturniere fand ebenfalls ein Ranglistenturnier der Sen III S Standard am Sonntag, den 22.09., statt.
Hier waren Damian Kukowka und Bettina Weimann erfolgreich angetreten. Unter insgesamt 64 Paaren ertanzten sie sich einen guten 15. Platz.

Die Ergebnisse der beiden Ranglisten sind hier zu finden.

 

Seniorenpaare in Viernheim erfolgreich

Am Wochenende des 14. und 15. September fanden in Viernheim die Tanzsporttage statt. Auch von unserem Verein waren vier Paar angetreten.
Bereits am Samstag sicherten sich Wolfgang Brunner / Simone Amend den Sieg in der Senioren II B Standard. Die Vereinskollegen Dieter Lasser / Christine Kechler belegten im gleichen Turnier Platz 4. Es waren elf Paare angetreten.
Wolfgang und Simone konnten erneut das oberste Podest auf dem Siegertreppchen erklimmen. Platz 4 ging am Samstag an die Vereinskollegen Dieter und Christine
Am Sonntag konnten Wolfgang und Simone ihr Ergebnis vom Vortag wiederholen. Erneut setzen sie sich, dieses Mal waren insgesamt acht Paare angetreten, an die Spitze des Feldes. Als Gewinner der Senioren II B Standard entschiedenen sie sich dann noch das Turnier der Senioren II A Standard mitzutanzen. In diesem Turnier musste sich das BGC Paar nur einem anderen Paar geschlagen geben und belegte Platz zwei von sechs. Ebenfalls in diesem Turnier waren Hannes und Christina Richert auf dem Parkett und sicherten sich die Bronzemedaille.

Und auch bei den Senioren III A gab es ein tolles Ergebnis für unser Paar Wolfgang und Renate Eisenhart. Nach einer erfolgreichen Vor- und Zwischenrunde zog das BGC-Paar in die Endrunde ein und belegte von 12 gestarteten Paaren den 4. Platz, nur knapp an der Bronzemedaille vorbei.

Wolfgang und Renate belegten den 4. Platz bei den Sen. III A in Viernheim.