Deutsche Meisterschaft der Formationen

Die A-Formation des Blau-Gold-CasinoDarmstadt präsentierte sich am 14.11. in Bremerhaven auf der deutschen Meisterschaft der Formationen mit einem neu zusammengestellten Team, neuer Musik, neuer Choreo und neuen Kleidern. Für die meisten Mitglieder der Mannschaft war dies eine Turniergröße, die sie noch nicht erlebt haben.

Die Tänzerinnen und Tänzer starteten das Wochenende bereits am Samstagmorgen. Zunächst musste die siebenstündige Fahrt nach Bremerhaven zurückgelegt werden. Anschließend wurde sich bei einem gemeinsamen Abendessen gestärkt. Bereits am Abend begannen auch die Vorbereitungen für das Turnier. Die Damen gestalteten bis spät in die Nacht ihre aufwendigen Frisuren , welche am nächsten Morgen finalisiert wurden.

Gegen 9 Uhr brach das Team gemeinsam Richtung Stadthalle auf, um sich weiter fertig zu machen und warm zu tanzen. Anschließend fand die Stellprobe statt. Hier hatte die Mannschaft 15 Mimnuten Zeit um die Fläche kennenzulernen und ihre Choreo zu tanzen. Daraufhin wurde die Videoanlyse durchgeführt, bei der die Trainer ein letztes Feedback geben konnten, bevor das Turnier um 14 Uhr startete.

Das A-Team der Standardformation des TSZ Blau-Gold Casino Darmstadt bei der Deutschen Meisterschaft in Bremerhaven. Foto: Jörg Schütrumpf

Das Team präsentierte am Wochenende in Bremerhaven ihre neue Choreografie „Haus des Geldes“ in der Vorrunde. Die neuen Kleider glänzten dabei mit dem Lächeln der Paare um die Wette und der Stolz war deutlich zu erkennen. Leider schaffte das Team den Einzug in die Zwischenrunde nicht. Dennoch kann der Tag als Erfolg gewertet werden, da die meisten Mitglieder der A-Formation eine neue Erfahrung – nämlich die der deutschen Meisterschaft – gewinnen konnten. Im Anschluss an den eigenen Auftritt wurden die Teams der Zwischenrunde und des Finales tatkräftig angefeuert. Für die Trainer Olga und Dominik Kirchniawy war dies ebenso eine neue Erfahrung, denn sie waren das erste Mal als Trainer auf einer Deutschen Meisterschaft. Die vorherigen Jahren traten sie als Tänzer auf das Parkett.

Die Turniere der 1. Bundesliga starten im Januar. Die nächsten Wochen und Monate wird das Team des Blau-Gold-Casino Darmstadt weiter für zahlreiche Trainingseinheiten nutzen und ihr Bestes geben, um die Platzierung zu verbessern.