Stockbrot aus dem Ofen: Kinder und Jugendliche vergnügen sich bei dritter Übernachtungsparty im TSZ

Wenn im Tanzsportzentrum unter Jubel die Halle gefegt und dann ein Matratzenlager eingerichtet wird, kann das nur eines bedeuten: Übernachtungsparty! Am vergangenen Wochenende war es wieder soweit. 24 Kinder und Jugendliche vergnügten sich bei der dritten Übernachtungsparty des Tanzsportzentrums Blau-Gold Casino Darmstadt. Organisiert hatte die Veranstaltung einmal mehr der Jugendausschuss des Vereins.

Der Abend startete mit dem gemeinsamen Abendessen. Zudem hielten Kinder und Betreuer die Regeln auf einem Plakat fest, die ihnen für ein gelungenes Wochenende wichtig waren. „Kein Schreien in der Nacht“ stand  dort zum Beispiel oder „Keine Getränke und kein Essen in der Halle“.

Bei verschiedenen Team-Spielen war Kennenlernen und Austoben angesagt. Bei einer Nachtwanderung sammelten die Kinder und Jugendlichen Stöcke für Stockbrot. Da es später stärker regnete wurde das Stockbrot nicht wie geplant über der Feuerschale gebacken, sondern im Backofen. Die Teilnehmer bedauerten, dass die gemeinsame Zeit am Lagerfeuer ausfiel. Sie stellten aber fest: Stockbrot schmeckt zur Not auch aus dem Ofen.

Zum Ausklang des Abends gab es einen Film. Während sich einige anschließend auf ihren Matratzen in Saal 2 Schlafen legten, spielten andere noch eine Weile im Clubraum.

Nach dem Frühstück am Sonntag räumten alle gemeinsam das Tanzsportzentrum auf und gingen dann zum Schlittschuhlaufen in die benachbarte Eissporthalle. Auf der Eisbahn drehten sie zum Abschluss der Übernachtungsparty fast zwei Stunden lang freudige Runden übers Eis.