Letzte Hessische Landesmeister 2019 ermittelt

In Rüsselsheim wurden am vergangenen Sonntag die letzten Meisterschaftspaare für das Jahr 2019 ermittelt. Mit dabei waren in der Standard- und Lateinsektion auch diverse Paare unseres Vereins.

In der Hauptgruppe II C Latein waren gleich drei Darmstädter Paare auf dem Parkett, die auch alle souverän ins Finale einzogen. Platz 5 bzw. in der rein hessischen Wertung Platz vier (die LM war offen ausgeschrieben) ging in diesem an Sven Schalk und Michelle Orlemann. Einen Platz auf dem Treppchen sicherten sich mit Rang 3 bzw. dem Vizemeistertitel Alexander und Lorena Thiemer. Den Titel des Landesmeisters und Platz 2 im Turnier gewannen Jan-Erik Lübbers und Selina Stein.

Erfolgreiche Darmstädter Paare in der Hauptgruppe II C Latein

Einen weiteren Vizemeistertitel holten Damian Spyrka und Sandra Hess nach Darmstadt. Sie setzen sich belegten im Turnier der Hauptgruppe II B Latein den 2. Platz und stiegen damit in die A-Klasse auf. In dieser traten sie dann auch gleich nochmal an und konnten sich in der hessischen Wertung auf Platz 3 tanzen.

Damian und Sandra wurden in der HGR II B Latein Vizemeister und stiegen in die A-Klasse auf.

 

In der Standardsektion konnte zwei dritte Plätze verbucht werden. In der Hauptgruppe II S Standard gewannen Kristof Zsolt und Ricarda Haffki die Bronzemedaille und verfehlten eine bessere Platzierung nur um eine Platzziffer. Zudem belegte Patrick Hiebl und Aleksandra Kuchernoha in der Hauptgruppe II D Standard ebenfalls den 3. Platz.

Kristof und Ricarda belegte in der HGR II S Standard den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch allen Paaren zu diesem erfolgreichen Turnier.