Heimturnier für die Formation

Am Samstag richtete der Verein bereits zum dritten Mal in der passend benannten Kasinohalle ein Formationsturnier aus – dieses Jahr ein Turnier der Regionalliga Süd/West Standard, bei dem auch das eigene B-Team zum Heimturnier an den Start ging.

Bereits am Vormittag trafen die Formationen aus Bochum, Düsseldorf, Kassel, Leverkusen, Nürnberg und Rüsselsheim ein. Die Mannschaft aus Mainz hatte leider schon im Vorfeld ihren Rückzug wegen Krankheitsausfällen bekannt gegeben.

Das Darmstädter B-Team betrat in der Vorrunde als dritte Mannschaft die Fläche und zeigte, beflügelt vom begeisterten Applaus des heimischen Publikums, eine gute Leistung, die den Einzug in das große Finale brachte. Dort ertanzte sich das Team im Anschluss den fünften Platz und festigte damit noch einmal diese Platzierung in der Gesamttabelle.

Zur Siegerehrung brachten die Sieger aus Düsseldorf noch etwas Karnevalsstimmung in die Kasinohalle, denn die Tänzer hatten Frack und Kleid gegen Hexen- und Kuhverkleidung eingetauscht. Die obligatorische Polonaise rundete den gelungenen Turniertag ab

Nächstes Wochenende fahren beide Teams der Standardformation nach Nürnberg, wo am Samstag das A-Team und am Sonntag das B-Team jeweils sein letztes Turnier der Saison tanzen werden.