4x Gold und 3x Bronze

Bei der Turnierserie „Mainfranken tanzt“ in Würzburg und Kitzigen am Wochenende vom 23./24.11. konnten sich Jutta Wießmann und Klaus Bechtold am letzten Novemberwochenende wieder zwei Siege sichern. In den Lateinamerikanischen Tänzen ließen sie jeweils in der altersstärkeren Gruppe die Konkurrenz weit hinter sich und gewannen souverän mit allen Einsen die Turniere in Würzburg und Kitzingen. Im hochkarätig besetzten Standardturnier gelang ihnen am Samstag mit dem 3. Platz ebenfalls der Sprung aufs Podest.

Zwei Mal der 1. Platz in Latein und…

… ein 3. Platz im Standard für Jutta und Klaus

Ebenfalls auf dem Treppchen landeten Wolfgang und Renate Eisenhart. In den Turnieren der Senioren III A Standard ertanzten sie sich Samstag und Sonntag jeweils den 3. Platz unter 11 bzw. 10 Paaren.

Zwei Mal Platz 3 ging an Renate und Wolfgang

 

Parallel zu Mainfranken tanzt wurden vom TSC Rot-Gold Sinsheim e.V. die Kraichgauer Tanzsporttage ausgetragen, wo Wolfgang Brunner und Simone Amend angetreten sind.
Das Turnier der Sen II B Standard konnten die beiden souverän für sich entscheiden. Es waren 8 Paare am Start. Durch den Turniersieg durften sie im Turnier der Sen II A Standard ebenfalls mittanzen. Dort konnten sie ihr Können ebenfalls unter Beweis stellen und gewannen selbst in der höheren Klasse mit allen gewonnen Tänzen das Turnier gegen 4 weitere Paare.

Gold in der eigenen und der nächst höheren Klasse für Simone und Wolfgang