Vereinshistorie 1958 - 1967

Am 22.09.1958 ging aus dem ehemaligen Turnierkreis der Tanzschule Bäulke der Verein Blau-Gold Casino hervor, da Turniertanz nur noch in einem Tanzsportverein mit entsprechender Satzung durchgeführt werden konnte.

Der erste 1. Vorsitzender wurde Karl Olitsch. Ereignisvolle Tage folgten für das Vereinsleben wie der Gründungsball, der am 29.11.1958 stattfand, gefolgt von 1. Tanzturnier des Blau-Gold Casinos, das am 14.03.1959 veranstaltet wurde.

Jahr für Jahr folgten nun nationale, internationale Turniere und Länderkämpfe. In den ersten Jahren nach der Gründung hatte der Club allerdings ein wenig Feudal-Club-Charakter, denn um dort hinein zu kommen, brauchte man zwei Bürgen. Mitglieder konnten damals nur Männer werden. Frauen blieben beitragsfrei und waren demgemäß notwendiges Beiwerk. 

Neben regelmäßigen Tanzturnieren für alle Alters- und Startklassen wurde auch eine Reihe von Festen und Veranstaltungen in familiärer Atmosphäre organisiert, wie z.B. die erste Club-Auto-Rallye am 27.07.1959, die von der Tanzschule Bäulke zum Zielpunkt Kühler Grund führte.

Räumlichkeiten der Tanzschule Bäulke

Gründungsball 29.11.1958 1962

Der Nachwuchs stellt sich vor