6. Platz für Manja Mörl und Bastian Scholz in der Rock´n´Roll B-Klasse beim 18. Bergischen Cup

Am Samstag dem 03.03.2018 fuhren Bastian Scholz und Manja Mörl nach Neukirchen bei Bonn, um sich mit ihrer neuen Akrobatikfolge den Wertungsrichtern zu zeigen. Auch auf eine gute Platzierung wurde hin gefiebert.

Da das Turnier zur Nord-Cup Serie zählt, Hessen jedoch der Südcup-Rangliste zugeteilt ist, sahen die beiden das Turnier als gute Übung für die bevorstehenden Süd-Ranglistenturniere an. Die Stimmung war somit entspannt, jedoch gab es klare Ziele: Manja Mörl wünschte sich ein Erreichen der Endrunde, Bastian Scholz hatte sich ein flüssiges Durchtanzen und gelingende Akrobatiken vorgenommen.

Die Vorrunde entfiel aufgrund der Grippe-Welle, viele Tanzpaare mussten sich krank melden.

 

Mit einer guten Fußtechnikrunde ertanzte sich das Darmstädter Rock´n´Roll Paar den vorerst 5. Platz in der B-Klasse und zeigte sich mit der Leistung und deren Bewertung sehr zufrieden.

In der zweiten Runde, in der die Akrobatikfolge gezeigt wird, traten Bastian Scholz und Manja Mörl mit einer neuen Choreografie, sowie in der Schwierigkeit gesteigerten Akrobatikfiguren an. Aufgrund leichter Ungereimtheiten zum Ende hin, sowie zwei verpatzen Würfen, rutschten sie in der Gesamtwertung auf Platz 6.

Trotz allem sind die beiden stolz auf ihre neue, nun zum ersten Mal auf einem Wettkampf getanzte, Choreografie und nehmen sich vor, ihre Leistung auf den nächsten Turnieren weiter auszubauen.